news

12.Aug. 2014
Jannik ist Selektioniert worden für die Teilnahme an den WEG in der Normandie. Bald geht die Reise los. Am 28. August findet das Rennen über 160km statt.
Wir sind für das kommende Rennen bereit!
06.Juli 2014
Meine neues Arbeitsumfeld gefällt mir sehr gut! Eine grosse Umstellung ist das frühe Aufstehen, aber bis jetzt funktionierts.
Ups hat gestern mit Stefi die 2.Qualifikation erreicht, dank Hilfe von Kerstin, Ursula und meinem Schätzeli.









Noblesse und Pakidor als Begleitung....
Ich geniesse sehr die freie Zeit, die ich mit Peter und Jojo verbringen kann.
Fliegende Jojo beim Morgenspaziergang...
31.Mai 2014
Tolle gesunde Pferde, fast alles geht seinen gewohnten Trott. Das "Fast" bedeutet, das ich heute die letzte Reitstunde geben werde und am Montag in der Alterspflege einen neu Beginn starte.
 Hierbei möchte ich mich bei allen Reitschülern bedanken, denen ich die letzten Jahre das Pferdebazillus übertragen durfte und der Familie Bernhard, bei denen meine Pferde jeden Tag ihr dasein geniessen dürfen!!! Und natürlich den lieben Reitschulpferden, die täglich ihr bestes geben.
März 2014
Jannik hat in Fontainebleau die 160km Qualifikation für die Weltreiterspiele in der Normandie im August bestanden.
Noblesse hat im März den ersten 120km CEI bestanden.
April 2014
Micky hat in Weissenhorn ihren ersten 90km CEI bestanden. Danke meinem besten Ehemann der Welt!!!!
Ile hat das Trainingsspringen auf dem Hubel gewonnen...
Und Upsli war auch mit von Partie...
Keine Angst.. habe mich nur für die Hundeausstellung im Herbst 2013 ausgelebt... sehr zum Aerger von Peter.... Aber ihr müsst zugeben... ein kleines Kunstwerk...vielstolzsei!
03.Dezember 2012
Die Saison ist beendet. Ups hat etliche Patrouillenritte besucht und ist einfach ein tolles Reitpferd geworden. Micky läuft den Winter ohne Eisen und nächstes Jahr werden wir versuchen sie weiter zu qualifizieren. Noblesse und Jannik geniessen die Winterpause und Ile erfreut sich auch guter Gesundheit. Jetzt ist wieder Pudelzeit!! Ich wünsch allen Bekannten und Freunden frohe Festtage! 
22.Oktober 2012
In Weissenhorn  (D) hat Noblesse den ersten 1* Ritt bestanden. Jupieee!
30.Sept.2012
Die Schweizermeisterschaft fand dieses Jahr in (F) Heudicourt s. l. Côtes statt. Ein spannendes Rennen. Wir kämpften bis zuletzt um einen Podestplatz.... und am Schluss ritten wir auf den 3.Rang. Herzlichen Dank meinen Grooms und Jannik!! 
26.Sept. 2012
Micky hat am 15. Sept. die 80km im Pfälzerwald bestanden!




Hundemilitarys besuchen mit Jojo, macht einfach mega Spass!!!!
03.Sept. 2012
Ups hatte ihren ersten Ausdauerritt am Randone in Freiburg mitte August. Mit Jannik und Pudel als Begleitung und Kerstin als ruhigen Pol genossen wir das Abenteuer in vollen Zügen.












Wir sind immer noch mit
Flip-Flops unterwegs...
darum Kontrolle ob die
Dinger noch dran sind...
Jannik ist im Training für die SM. Mit Micky werden wir am 15. Sept. in D über 80km nochmals starten und Noblesse wird ihren ersten 1Stern in D am 20. Oktober absolvieren.
29.Juli 2012








Jannik und Ile haben letzte Woche viel dazu beigetragen, dass wir eine erfolgreiche Kinderreitwoche hatten.......
29.07.12
Noblesse darf jetzt International laufen. Letztes Wochenende erritten wir die letzte Quali in Riedstadt (D). Natürlich durfte Jojo auch nicht zu kurz kommen. Am Freitag nachmittag nach der Ankunft am Rennort, organisierte ich per FB ein paar GPudel aus der Umgebung und wir genossen einen gemeinsamen Spaziergang mit fünf GPüs..... was für ein tolles Wochenende!!!! Danke an Heike und Marion für den unterhaltsamen Nachmittag!!! Und Peter für drei wunderschöne Ferientage!!!!












Jojos Freunde.....nach 6Std. Autofahrt ein verdienter Spaziergang!








Noblesse wieder zu Hause nach gelungener
4.Qualifikation.....
02.07.12
Am Wochenende lief die ganze Herde mit den Reitschulpferden am 2 Tagesritt mit. Nur Ups blieb zu Hause. Mit ihr werde ich morgen an einem Gymkhana Kurs mit Fredy Meyer teilnehmen. Jannik wird mit Kerstin den Kurs besuchen.
Noblesse bei der Glacepause.....
Heimreise mit Ile u Micky an der Spitze.... Jojo u Dazhim dürfen nicht fehlen.....
24.06.12
Wenn man schon einen Rassehund besitzt, will man ja auch wissen wie schön der ist....ok, für uns ist Jojo die liebste, beste u schönste Hündin der ganzen Welt. Das sah der Richter an der IHA in Aarau nicht ganz so, aber, es gab trotzdem ein V2 und das Res. CAC. Vielen Dank an Daniela Häusler, für das perfekte schneiden und vorführen von Jojo. Ihre Schwester Hinja holte den ersten Platz!
04.06.12
Einen Erfolg konnten wir mit Jannik in Rambouillet verbuchen, er hat die Selektions Kriterien erfüllt. Leider waren wir einwenig langsam unterwegs, vor allem die letzte Runde. Das ist einer der Gründe, dass wir uns von der EM in England zurückziehen. Dafür, werden wir an der SM im September nochmals unseren Titel verteidigen.
Noblesse hat die ersten 90km bestanden... Micky war leider in der Schlusskontrolle lahm  :-( 
03.05.12
Und.... immer kommt  alles anders als man denkt! Immerhin, im Moment ist der Stall voller gesunder Pferde. Juhehhh! Aber, in Fontainbleu waren wir nicht am Start. Rambouillet (F) 160km ist das nächste Ziel mit Jannik.
Die beiden Junioren Micky und Nobless starten nächstes Wochenende in Freiamt über EVG4, die 60km Marke haben sie mit bravour gemeistert.
Kerstin ist wieder ganz im Sattel und so wird das tägliche Training angenehmer!!!
Klein Jojo ist schon ganz gross, nebst Pudeltreffen und anderen lustigen Dingen, geniessen wir einfach das Leben....
Frauenfeld EVG 3 , Noblesse mit Pilot Dominique..... 
Jojo voll Gas beim Pudeltreffen in Zürich, mit Halbbruder Genio.....
26.02.12
Der Frühling ist da. Das heutige Galopptraining in Avenches mit Jannik war sehr gut! Der Boden optimal und wir sind schon bald bereit für die ersten 160km in Fontainbleu (F), was uns als Qualifikationsritt für die WM in England dient. Micky und Nobless werden alsbald auch wieder geritten und für die weiteren kleinen Qualifikationsritten bis 90km vorbereitet. Ups hatte auch Winterpause und wird im Roundpen wieder ans Reiten gewöhnt.
Und natürlich unseren Sonnenschein Jojo, die mit dem Clickertraining weiter ausgebildet wird, damit sie bald mit den Pferden mitlaufen kann.
es wird ja nichts verpasst........
17.12.11
geb. am 25. Juli 2011, unser Herz erobert seit dem 20.November 2011
Darf ich vorstellen, Halona the Silver Dance von Seidenstein, genannt Jojo. Unser Glückstreffer im Lotto, nachdem wir unseren geliebten "Schatten" Ginger in den Himmel schicken mussten. Jojo wird ein Silber Grosspudel und überschüttet uns mit ihrer Zuneigung und ihrer guten Laune jeden Tag aufs neue! 
Die Pferde geniessen die Winterpause und ich warte gespannt auf den Frühling!!!!
15.09.11
Die Europameisterschaft der Distanzreiter fand ohne uns statt. Jannik hatte unregelmässigkeiten im Bewegungsablauf gezeigt, so dass wir uns entschieden zu hause zu bleiben. Am selben Wochenende wollten wir zum Trost mit Noblesse und Micky die 3Quali in Deutschland reiten, leider hatte Micky ein riesiges Hämatom auf der Hinterbacke so dass auch daraus nichts wurde.
Dafür bereitet mir Ups riesen Freude, jeden Tag macht sie Fortschritte beim Anreiten, bald werde ich mich mit ihr ins Gelände wagen..... 











ob er wohl noch ein Guzi hat?....
21.08.11
Am Wehntaler Ritt hat Micky ihre 2.Quali bestanden. Ile als Begleitung hat den Ritt in vollen Zügen genossen und ich habe heute Muskelkater an den Armen. 
weitere Bilder auf www.earlybirdphotos.com 
13.07.11
Nobless hat am Aemmitalerritt die 2.Quali bestanden und Jannik ein gutes
Training hinter sich. Vielen dank dem Organisatoren Team dieses anspruchsvollen und tollen Rittes und meinem super Groom Team...... Regula Bodenmann, Freddy, Robine, Christa und Margaux!
01.07.11









Ups ist zu hause...........
27.06.11
Es ist soweit... Ups ist drei Jahre alt und ich werde sie am Donnerstag nachhause holen..... (vielnervössei) und die Site von Ups ist aktualisiert.
Für neu Einsteiger im Distanzsport führen wir am 24. Juli 2011 im Reitstall Hubel, Worb einen Distanzreitkurs durch. Anmeldung und Info unter http://www.rvbern.ch/News.html oder direkt unter v_haeusler@bluewin.ch
21.06.11
Am 19. Juni durfte ich mit "meiner ganzen Familie" am Empfang der Jodlervereine von Vechigen teilnehmen und dabei eine Urkunde mit Blumenstrauss vom Gemeinderat Vechigen in Empfang nehmen. Letztes Jahr wurde mir sogar der Sportpreis von Vechigen überlassen. Na, wer sagts denn, Vechigen, ein Ort fürs Leben!!! (vielstolzsei)  
Nur Jannik fehlt....                                          Photo: Barbara Hauswirth
16.06.11
Sulejka hat einen fantastischen Lebensplatz als Freizeitpferd gefunden. Und geniesst es ihre zwei Stallnachbarn zu bezirzen.....
In Fehraltorf kamen Nobless und Micky zu ihrem ersten Einsatz über 30km. Einwenig nervös, wie die zwei golden Girls das bewältigen werden, war ich schon. Zu unrecht, wie sich herausstellte.... die zwei waren unterwegs wie alte Rennhasen..... und Koheilan Kikelet zeigte sich als Pulswunder.
unterwegs mit Saskia und Jumbo.....
17.05.11
30Grad, harter Boden und was auch immer hat Sulejka dazu gezwungen schon bei 90km das Rennen aufzugeben. Jetzt steht Florac in den Sternen und Suli wird den Lebensabend als Freizeitpferd geniessen.....und s i e ist trotzdem ein 160er Pferd, wenn auch nur einmal gelaufen, ist sie the best Sulipony of the World!!!!!
09.05.11
ER darf.... nach 130km, gekämpft mit Silberpferd von Lea und drei anderen schnellen flitzern war der neue Mister Schweiz eine Nasenlänge vor Tirano im Ziel! Danke Euch allen, die uns den Daumen gedrückt haben, meinen Super Grooms und HP Eckhard, dem Schmied Zuber Cyrill mit den super Wülkli unter den Hufen und natürlich dem Organisatoren Team von Gossau!!!! Und dem HubelTeam, dass zu Hause zum Rest der Familie geschaut hat.....
Mister Schweiz geniesst jetzt sein Harem auf der Weide und wir Packen den Hänger um morgen mit Sulj Richtung Italien zu reisen. Letzter Versuch auf 160km.....  
©Nurah Ashraf
05.05.11
Am Samstag wird entschieden ob Jannik nochmals als Schweizermeister amtieren darf......mal sehen.... wir sind parat um den Sieg zu kämpfen.... Go Jannik Go...
05.04.11
Zu dritt nahmen wir die 80km von Frauenfeld unter die Hufe. Mystischer Nebel am Morgen und Sonne am Nachmittag was ein traumhafter Tag bedeutete. Kerstin erritt die 4.Quali mit Jannik und Suli und ich wurden letzte.... welche Schmach.... Sulj hatte bist fast ins Ziel nichts getrunken und nichts gefressen, was uns nicht gerade Freude macht, um in Italien an ein 160km Ritt zu denken... wir werden sehen.....
Pakidor mit Ursula hat uns den ganzen Ritt begleitet und wäre fast auf dem Podest gelandet. Mit einem super 4.Rang hat Pakidor auch die 4. Quali bestanden....Danke Peter für Deine Begleitung, auch wenn es nur ein Training war..... unser nächstes Ziel ist die SM mit Jannik.
Die Bilder sind aus: www.earlybirdphotos.comvon Jan Lindner 
25.03.11
Bald gehts los, die Winterpause hat allen zu neuem Elan verholfen....Jannik und Suli sind fit für die 80km in Frauenfeld. Nobless lernt fleissig im Viereck laufen und sobald sie gerne mit dem Hänger fährt werden wir die erste Quali reiten.













Suli jeden Sonntag in der Reitstd. bei Fredy.....









in Begleitung von Jannik u Kerstin....
Im Cavallon hat es übrigens tolle Pferde zur Auswahl um diese Saison zu bestreiten.......
11.11.10
Sulejka hat Florac prima überstanden, wenn auch ohne die letzten 19km, seufz... Das heisst wir versuchen es nächstes Jahr nochmals über 160km. Nobless bereitet mir viel Freude mit Bodenarbeit und Reiten. Wir haben einen neuen gemeinsamen Weg gefunden um ans Ziel zu kommen.







Verdiente Pause.....





Toller Ritt in Begleitung von Sonja
Bobsin und Bagira




http://www.youtube.com/watch?v=6AHJH4KcJCVideo von Sonja und Bagira
05.09.10
Nach einer langen Sendepause sind wir wieder da....Viel ist passiert seit dem Mai.....Elara haben wir schweren Herzens wieder ins Cavallon zurückgebracht. Nach einem harten Galopptraining lahmte sie so stark, dass mir der Tierarzt keine Hoffnung mehr machte, dass sie jemals 160km bestreiten kann.
Sulejka ist mit bravour die 120km in Dillingen gelaufen und ist jetzt in der Vorbereitung für den Preride von Florac, wo nächstes Jahr die Europameisterschaft statt findet. 
Ile präsentierte sich am Emmentaler Ritt über 30km in Topform. Der Ritt war anspruchsvoll und einzigartig. Wieder einmal eine Denkaufgabe und keine Autobahn zum Reiten. Einfach geschrieben, ein super Ritt!!!
Jannik lief in Kreuth über 160km auf den 3.Platz und ist jetzt in der verdienten Winterpause. 
Nobless, unser Nachwuchspferd, kam mitte Juli zu uns. Sie wird nächstes Jahr die ersten Ritte laufen. Zurzeit beschäftige ich mich vor allem damit, um mit ihr eine gute Partnerschaft zu gewinnen.  








Ile am Aemmitaler Ritt....volle Pulle
in der Zielgeraden ...voll schräg..:-)






Suli in Dillingen......
Nobless du cavallon... Shagya what else ?
12.05.10
Am Samstag hat alles gepasst. Ein sehr gut eingespieltes Groomteam, das Wetter....alles Glück auf unserer Seite. Jannik hat die Goldmedaille an der Schweizermeisterschaft in Gossau über 130km geholt. 









Kerstin u  Evi
beim Betreuen..








Räffeli....















nur nicht in die
Schuhe ..bitte...








auch Mister
Endurance am
Groomen.....
Alle Bilder sind von Regula Bodenmann






Melanie Arnold hat uns die letzten 10km
nach hause
gezogen......
20.04.10
15km können lang sein, wenn Pony nicht mehr laufen will. Also habe ich beschlossen so kurz vor dem Ziel aufzugeben....seufz....1800km Autofahrt für 145km nicht in der Wertung zu beenden...doppelseufz....
Tiefer Sand, alleine unterwegs und sicher auch die lange Reise... schnelles Reiten?...was auch immer , Pony hatte beschlossen "lauf selber, falls Du noch weiterwillst"..... tja, sonst war Gartow gar nicht so übel.....











Sulis Stimmung schon vor dem
Ritt......




Super Pony beim Vortraben..
07.04.10
Etwas ganz wichtiges habe ich noch vergessen!!! In Assisi haben wir doch auf das richtige Pferd gesetzt....Thämi ist mit Philippe Tomas in Tartas über 130km mit 21km/h gerannt, noch so ein Ritt in Compiegne uns sie wird in Kentucky am Start sein .....goThämi go!!!!!
06.04.10
fünf Monate später...... die aktuellen Pferde für diese Saison sind : Jannik, Elara und Sulejka.
Der Start macht am 17. April Suli in Gartow-D über 160km. Da wir keine Chancen haben nach Kentucky zu kommen (aus finanziellen Gründen) werden wir diese Saison vor allem in Deutschland starten.
Jannik wird die SM bestreiten und Elara werden wir über 160km Qualifizieren.
Suli wird in Florac an den Start gehen und hoffentlich die Quali für die EM 2011 erreichen.
Zweimal konnten wir schon einwenig Rennluft in Frankreich mit Gabys Pferden schnuppern. Alkan flog mit mir über 40km und 60km.
Trainingsritte machten wir seit Januar in unserer Gegend und haben die Moosegg als Favorit auserkoren.
In Avenches am Tag des SchweizerPferdes präsentierten sich Jannik und Elara von der besten Seite.
Ein Kaderweekend haben wir schon hinter uns und am nächsten Samstag folgt das zweite.


















Hakim Alkan P steht nach wie vor als Deckhengst zur Verfügung

Vorne Gaby mit Pasa und hinten Alkan...mein Liebling:-)

Diese zwei Bilder habe ich Regula Bodenmann unserer Hoffotografin geklaut......
Impressionen aus Avenches mit Kerstin-Jannik und Evi-Elara

Training über die Moosegg (auch diese Bilder sind von Regula geklaut)

04.11.09
Alle Pferde sind in der Winterpause...sauöd!... Zum Glück macht Pakidor einen Monat Ferien auf dem Hubel und Ile geniesst meine Aufmerksamkeit.
10.10.09
Gut angekommen in Lexington und es ist einfach unglaublich hier!!!!!
09.10.09
In fünf Stunden gehts ab nach Kentucky..... Juheee.... (undeinwenigbauchwehhab)....Ich werde versuchen Euch über den Ritt und über die Gegend dort ein paar Zeilen zu schreiben. (Anschlusssuch im Netz..)
Mit Elara habe ich nicht mein Ziel erreicht, snif, nach 80km musste ich das Rennen wegen Lahmheit aufgeben. So ist sie jetzt in der Winterpause und wir werden nächstes Jahr mit den Qualifikationen weiterfahren.....
30.09.09
Irgendmal musste ich ja rausfliegen....na ja... wäre nicht gerade an EM nötig gewesen. Thämi ist munter wie ein Turnschuh und sie darf bald in die Winterpause nach Cavallon zurück. Morgen gehts mit Elara nach St.Agnant sous les cotes-F. Um die Qualifikation über 120km zu reiten.
Am 9. Oktober fliege ich mit Flora nach Kentucky um am Preride in Lexington teilzunehmen. Jannik hat neben dem Job als Kinderreitpferd noch am 17. Oktober den Ritt in Mirwart-B über 120km zu bewältigen.
So wirds einem nicht langweilig und man denkt nicht zu viel nach......









Jannik bei der Arbeit......
Super Job als Kinderreitpony.....






gähn..... eigentlich sollte
Peter die Kids photographieren
und nicht mich....














aber wohl doch einwenig
übernächtigt........
21.09.09
Tschuldigung für die lange Künstlerpause.... habe wohl doch zu viele Pferde....
morgens aufstehen, Stallarbeit, einwenig Geldverdienen, reiten , nachhause kommen und peters essen geniessen und totinsbettfall, ist zurzeit meine Lebensweise....
Suli hat die SM gut gemeistert.... hat aber bei weitem nicht aufs Podest gereicht (Rang 6)...grummel... aber die anderen waren einfach besser und schneller....seufz und neidloszugeb.....und nochmals herzliche Gratulation an
Tanja Borer und Faraon ibn Moghar  1.Rang
Renate Halbeisen und Sisal du Vivarais 2.Rang
Linda Klein und Jezabel des Andrieux   3.Rang    alle drei Pferde sahen im Ziel top aus !!!!
Magdan Tihama ist gut vorbereitet auf ihren Einsatz an der EM in Assisi.
Jannik hat als Ersatz alles mittrainiert und wird noch ein 130km Rennen laufen.
Auf der EM Seite werden wir Euch über die Assisi News informieren....
********************************************************
Noch kein Deckhengst für die Saison 2009?

Hakim Alkan P ist mit Gaby von Felten die
130km in Rambouillet
mit 16.7km/h gelaufen.


herzliche Gratulation!!!

Shagya what else...!
25.05.09
Ein gedrängtes Programm, aber dennoch Ferien waren die Wanderreittage in Florac. Wilde Landschaft, Felsen und steinige Wege boten von Stunde zu Stunde neue Eindrücke. Abgebrannte Wälder, Steppe mit Wildpferden und Alpenaussichten wechselten sich ab. Es war einfach phantastisch. Andora lief perfekt und wir genossen alle vier Schweizer die Atmosphäre des legendären Floracrittes.
Mittagessen: die Pferde werden an
Bäumen angebunden (Ginster...Hilfe)
und wir bekamen feines Happyhappy
Berge rauf und runter....über Stock
und Stein.....Hochachtung vor allen
Pferden und Reitern die diesen Ritt
in der Wertung beendet haben!!!!!!
Urwildpferde......Les suisses......(die Plappernden....)
unser Guide war Herr Quet....
19.05.09
Morgen Mittag fahren wir in Richtung Florac. Während vier Tagen werden wir die 160km vom mystischen Kurs von Florac abreiten. Andora wird von Kerstin geritten und ich leihe mir ein Pferd von Ursula, da unsere Tschämps entweder Pause , oder kurz vor einem Einsatz stehen...... 
23.03.09
Noch mit winterlichen Temperaturen aber schönem Wetter ritten Gaby und ich die 60km in Toul als Training. Es war soooo schön....Ereny und Tilara waren sehhhhr fit.....








der Besuch bei Ups hat auch nicht
gefeht.........
28.02.09
Elara darf sogar bei Jannik vom gleichen Heuhaufen mampfen. In 14 Tagen ist der erste Ritt. Sulejka ist fit und wird über 90km in Sommant an den Start gehen...
01.12.08
Jannik ist mit zwei Pijamas auf der Weide eingedeckt und hat seine Ile wieder.Er und ich haben die Rückreise gut überstanden und geniessen den ganz normalen Alltag......Ups haben wir am Wochenende besucht und MamaIle wieder nachhause genommen... ganz herzlichen Dank an das Cavallon-Team für die phantastische Betreuung!




Unsere Ups lässt uns die Welt
ringsum vergessen......
08.05.08
Nach einem kleinen Trip nach Frankreich haben wir die ersten Bildli von unserem kleinen Star geschossen. Gaby hat uns darauf aufmerksam gemacht, dass die kleine einen Namen mit dem Anfangsbuchstaben U erhalten muss. (naja... die Franzosen und ihr Stutbuch.....). Ab jetzt heisst sie "Ups".... 




Weitere Bilder finden Sie ab jetzt auf
der Seite von Ups
07.05.08
ES ist da!! In der Nacht vom 06.05. hat Ile des sommetres ein fuchsfarbenes
Stutfohlen geboren.....Es heisst "Werispeschel" . Heute abend gehen wir auf Besuch und morgen erhaltet ihr die ersten Phötelis vom Wonnepropen..(Vielstolzseiaufileli)